Core-Defence® ist...


ein äußerst wirkungsvolles System zum erfolgreichen Umgang mit Gewalt und Aggressionen. Oberstes Ziel ist dabei immer Gewalt zu vermeiden. Die Grundlage bilden Präventiv-und Deeskalationsmaßnahmen, welche zu 90% einen Angriff verhindern können.

Wenige grundlegende Prinzipien statt hunderte Techniken. Die konsequente Umsetzung von wenigen Techniken und natürlichen Bewegungsmustern machen dich schnell verteidigungsfähig (wehrhaft). Das macht Core-Defence zu einem einfachen, gleichzeitig aber auch komplexen Selbstschutz System.

Core Defence ist, was du daraus machst!

Jeder Mensch ist anders, mit individuellen Voraussetzungen, Vorlieben, Erfahrungen und Zielen. Du selbst entscheidest, was Core Defence für dich ist:
  • Eine schnell erlernbare, sehr wirksame Selbstverteidigung
  • Ein umfassendes, anspruchsvolles Fitnesstraining 
  • Ein Lebensweg, eine Lebensphilosophie

 

Entdecke die spannende Welt von Core-Defence!

Core-Defence wurde gezielt für Personen entwickelt, die nicht die Zeit oder Lust haben viele Jahre eine komplexe Kampfkunst zu erlernen. Es ist bestens für Personen ohne Vorkenntnisse in Selbstverteidigung, Kampfsport oder Kampfkunst, sowie für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.
  • Das Tempo mit dem du lernst, bestimmst du selbst.
  • Dein Trainer und deine Trainingspartner unterstützen dich dabei. 
  • Du trainierst mit Freunden in einer entspannten Atmosphäre. 
  • Wir haben Spaß an dem was wir machen, das wirst du auch spüren. 

    Core-Defence®: aus der Praxis für die Praxis entwickelt.

    Das System besteht ausschließlich aus bewährten Strategien und Techniken der realen Selbstverteidigung. Alle Techniken basieren auf natürlichen Bewegungsmustern die bei jedem Menschen bereits vorhanden sind.

    Durch den Einsatz von "Schlagverstärkern" (Alltagsgegenstände) werden etwaige körperliche oder gesundheitliche Einschränkungen ausgeglichen. 

    Vermittelt werden Techniken die du in jeder Situation umsetzen kannst ob in der Wohnung, in der Bahn, im Park oder auf dem Heimweg. Gezielte Übungen zur Stressbewältigung stärken dein Selbstbewusstsein und helfen (auch im Alltag) einen kühlen Kopf zu behalten.

    Das Training macht dich darüber hinaus körperlich fit und entspannt durch spezielle Atem und Körperübungen.

    Im Core-Defence Training lernst du:

    • Verantwortungsvollen Umgang mit Gefahren und Risiken
    • Selbstbehauptung und Durchsetzungsfähigkeit
    • Effektive und kompromisslose Techniken
    • Bewussten Umgang mit natürlicher Angst und Wut
    • Üben in realistischen Szenarien mit Schutzausrüstung
    • Allgemeines und spezifisches Konditionstraining
    • Entscheidungs - und Reaktionstraining unter Einfluss von Stress und Adrenalin
    • Entspannungsübungen
    • Einsatz von Schlagverstärkern (Alltagsgegenstände)
    • Fortgeschrittene erlernen auch den Einsatz des Messers zur Selbstverteidigung (ultima-ratio )

    Core Defence Angebote: 

    • Wöchentliches Gruppentraining
      Core Defence®: Selbstschutztraining für Erwachsene
      Trainingszeit: Donnerstags 18:00–19:15 in Hamburg Altona.
      Mehr Infos
    • Offene Seminare
      Mehr Infos & Termine hier

    • Schulungen für Firmen und Institutionen
      Partner und Referenzen finden Sie hier

    • Informationen und Aufklärung
      über das Mitglieder-Magazin
    • Gesundheitsberatung und Einzeltraining
      von Detlef Romeike

    Der Core-Defence Mitgliedsbeitrag lohnt sich:

    Die Mitgliedschaft in der Core-Defence Association ist die Grundvoraussetzung für das qualifizierte und uneingeschränkte Lernen des gesamten Systems.

    Der Jahresbeitrag beträgt nur 39,- Euro 

    Die Vorteile für unsere Mitglieder: 

    • Aufnahme in die Core-Defence Gemeinschaft 
    • Das Core-Defence-Magazin (mind. 1x Jahr)
    • Zugang zum wöchentlichen Trainingsangebot
    • Deutlicher Preisvorteil für Workshops und Fortbildungen
    • Individuelle Gesundheitsberatung oder Privattraining mit Detlef Romeike zu Sonderkonditionen
    • Zugang zur exklusiven Core-Defence-Trainerausbildung 
    • Einladung zu Events exklusiv für Mitglieder 

    Wir freuen uns sehr über Menschen, die uns mit ihrer Mitgliedschaft ideell unterstützen, auch wenn sie an keinen Unterrichtsaktivitäten teilnehmen.

    Wenn du Mitglied der Core-Defence Association werden möchtest, dann sende uns eine Mail und du erhälst das Beitrittsformular zugesandt.




    Core-Defence Gründer Detlef Romeike



    Wer ist Detlef Romeike?
    Der hundertste Selbstverteidigungs-Trainer, Fitness-Guru oder Gesundheits-Papst? Wohl kaum. Der 1,90m große, imposante Mann passt einfach in keine Schublade.
    Detlef Romeike, Jahrgang 1961, beginnt den Tag mit Qi Gong Übungen, genießt sein Frischkorn Frühstück, trainiert täglich, liebt die Arbeit mit Menschen, ist locker, humorvoll, involvierend. Ein stets gutgelaunter Hüne, mit kleiner Brille und großem Herzen. Seine markante Vergangenheit sieht man ihm heute nicht an – und doch kann man sie spüren wenn man ihn trifft, denn sie hat ihre Spuren hinterlassen.

    Rückblick:

    Bereits als Kind erkrankte Detlef an Rachitis und später an Rheuma. Um diese Krankheiten zu überwinden, musste er hart an seiner Gesundheit arbeiten. Vielleicht liegt hier der Grundstein für seine Begeisterung für körperliches Training und das Thema Gesundheit. Trotz seiner Einschränkungen wurde er ein hochbegabter, junger Leistungssportler. Besonders im Bereich Kampfsport, den Detlef seit seinem siebten Lebensjahr gezielt betreibt. Seine Suche nach wahrer Stärke und effektiver Selbstverteidigung führten ihn über die Jahre immer wieder nach Asien, aber auch in viele Länder Europas.
    Dort hat er keinen Guru, sondern den Meister in sich selbst gefunden und konnte die Erkenntnis gewinnen, dass die Wahrheit in der Einfachheit liegt. Diese jahrzehntelangen praktischen und theoretischen Studien fernöstlicher und westlicher Kampfsysteme und Gesundheitslehren haben ihn geprägt – ebenso wie seine Tätigkeit und Ausbildung an verschiedenen Kliniken. Seine Ausbildung zum Masseur und physikalischen Therapeuten finanzierte Detlef mit Jobs als Türsteher, arbeitete professionell im Personenschutz, aber auch im Krankenhaus – Kontrastprogramm, auch das ist Detlef Romeike.
    Und was ist heute?

    Heute ist Detlef bekannter Trainer und Ausbilder, überzeugter Vollwertköstler und Kneipp-Therapeut. Seine vielfältigen, körperlichen Verletzungen aus vergangenen, „bewegteren“ Zeiten konnte er erfolgreich selbst therapieren. Das Wohl der Anderen, das der Schwächeren, ist und bleibt Herzensangelegenheit. Nicht umsonst war er 15 Jahre bei Greenpeace Deutschland aktiv – nicht umsonst hat er sein eigenes Selbstschutzsystem Core-Defence® entwickelt und arbeitet regelmäßig mit Gewaltopfern.
    Er hat mehrere Bücher geschrieben, bildet eigene Trainer aus, leitet Seminarreihen, ist bekannt für seine authentische, fordernde und fürsorgliche Art. Schüler schätzen sein gezieltes, hartes, aber sehr faires Training. Schon lange hat er sich einen Namen in der Szene gemacht – schließlich ist er seit über 20 Jahren aktiver Mitgestalter – ist gefragter Berater, Ausbilder und Coach für Privatpersonen, aber auch für Firmen auf internationalem Terrain. Seine Konzepte glänzen durch Einfachheit und Effizienz, orientieren sich nicht an der „Mode“. So wie er.

    Seine positive Einstellung, Lebensenergie und Gelassenheit sind ihm keinesfalls in die Wiege gelegt worden. Er musste sich diese Eigenschaften aneignen, wobei ihm schwere Erkrankungen und Extremsituationen geholfen haben, das Leben so zu sehen und zu leben wie er es heute tut. „Core-Defence“ ist das Ergebnis seiner eigenen, authentischen Geschichte und Arbeit – ein über Jahrzehnte entwickeltes und erprobtes Selbstschutzsystem.

    Detlef will Menschen stark machen, für den Alltag genauso wie für extreme Herausforderungen. Er motiviert Menschen, ihre mentale und körperliche Kraft zu erkennen und den Mut zu finden, ihre Potentiale zu nutzen.
    Man sollte ihn unbedingt persönlich kennen lernen, sagen die Meisten.


    Die Core-Defence Association schafft einen Rahmen um sein Wissen und sein Lebenswerk möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen und für zukünftige Generationen zu bewahren.